Bücher

 
Ein Mensch, der von der Magie beherrscht wird, ein Zwerg, der nicht zaubern kann, ein übergewichtiger Zwergelbe, ein hinkender Ork. Sie können die Welt retten - oder vernichten.

Die Farbseher-Saga - Abgeschlossene High-Fantasy Reihe

Greg Walters

Die Farbseher-Saga

Übersicht der abgeschlossenen Farbseher-Saga mit vier Bänden - auch als Hörbücher erhältlich.

Die Geheimnisse der Ålaburg - Die Farbseher Saga Band 1

Leik, 16 Jahre, erlebt einen Winter, der sein ganzes Leben auf den Kopf stellt. Er trifft seine erste Liebe, besucht eine Universität, in der Magie gelehrt wird, und findet zum ersten Mal im Leben Freunde.

Aber seine Welt ist dem Untergang geweiht. Nur wenn Leik es schafft, die Farben der Zauberei richtig einzusetzen, kann er sie retten. Denn außer ihm kann niemand auf der Welt alle drei magischen Farben sehen. Das macht ihn außergewöhnlich – und gefährlich …

Die Geheimnisse der Ålaburg
Erhältlich als eBook (Amazon exklusiv), Taschenbuch (Amazon exklusiv), Hardcover (gesamter Buchhandel) und Hörbücher (Download und Stream).

Taschenbuch ISBN 978-1-5354-7443-6
Hardcover ISBN 978-3-7448-3045-4
Hörbuch ISBN 405-7-6640-6645-9

Über den Link Vorschau unter dem Cover ist die Leseprobe auf Amazon.de erreichbar. 
Details zum Hörbuch zu "Die Geheimnisse der Ålaburg" gibt es hier.

Die Legenden der Ålaburg - Die Farbseher Saga Band 2

Nach aufregenden Ferien mit seinen Freunden freut sich Leik auf das 2. Semester an der Âlaburg. Doch dunkle Wolken brauen sich über dem Kontinent zusammen: Orks haben das Land der Zwerge überfallen. Der brüchige Friede zwischen den vier Völkern steht auf dem Spiel.
Leik und seine Freunde geraten mitten hinein in den Kampf um Razuklan. Gleichzeitig steht Leik vor seiner größten Herausforderung: Er muss lernen, sein magisches Talent zu kontrollieren, sonst wird er alle, die ihm wichtig sind, in Lebensgefahr bringen und Drena niemals wiederfinden …

Die Legenden der Ålaburg
Erhältlich als eBook (Amazon exklusiv), Taschenbuch (Amazon exklusiv), Hardcover (gesamter Buchhandel) und Hörbücher (Download und Stream).

Taschenbuch ISBN 978-1-5171-7265-7
Hardcover ISBN 978-3-7448-4809-1
Hörbuch ISBN 425-1-5139-9906-0

Über den Link Vorschau unter dem Cover ist die Leseprobe auf Amazon.de erreichbar. 
Details zum Hörbuch zu "Die Legenden der Ålaburg" gibt es hier.

Die Chroniken der Ålaburg - Die Farbseher Saga Band 3

Leiks drittes Semester an der Âlaburg beginnt und alles ändert sich. Die Universitätsdirektorin Tejal verschwindet urplötzlich und der von Leik verabscheute Magiemagister Jehal wird ihr Nachfolger. Sein orkischer Freund Ûlyer erkrankt schwer und von Leiks geliebter Drena gibt es weiterhin keine Spur.

Nur eins ist gewiss: Die dunkle Zauberin ist immer noch auf der Suche nach Leik und verfolgt ihn gnadenlos. Dazu ist sie sogar bereit, die vier Völker gegeneinander auszuspielen …

Die Chroniken der Ålaburg
Erhältlich als eBook (Amazon exklusiv), Taschenbuch (Amazon exklusiv), Hardcover (gesamter Buchhandel) und Hörbücher (Download und Stream).

Taschenbuch ISBN 978-1-5455-3079-5
Hardcover ISBN 978-3-7448-6403-9
Hörbuch ISBN 405-7-6643-4781-7

Über den Link Vorschau unter dem Cover ist die Leseprobe auf Amazon.de erreichbar. 
Details zum Hörbuch zu "Die Chroniken der Ålaburg" gibt es hier.

Die Sagen der Ålaburg - Die Farbseher Saga Band 4

Krieg überzieht Razuklan. Täglich landen Hunderte Vonynen an den Küsten des Kontinents und verwüsten ganze Landstriche. Bald wird die dunkle Zauberin auch die letzte magische Quelle zerstören.

Der Drianyorden schaut diesem Treiben scheinbar unbeteiligt zu. Die Studenten der Âlaburg müssen eingreifen, um die Zauberin aufzuhalten. Für Leik und seine Freunde beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bis schließlich der Farbseher vor einer alles entscheidenden Wahl steht.

Die Sagen der Ålaburg
Erhältlich als eBook (Amazon exklusiv), Taschenbuch (Amazon exklusiv), Hardcover (gesamter Buchhandel) und Hörbücher (Download und Stream).

Taschenbuch ISBN 978-1-9799-2383-5
Hardcover ISBN 978-3-7460-3505-5
Hörbuch ISBN 405-7-6643-9962-5

Über den Link Vorschau unter dem Cover ist die Leseprobe auf Amazon.de erreichbar. 
Details zum Hörbuch zu "Die Sagen der Ålaburg" gibt es hier.

Die Universität

Die Verbindungen der Âlaburg - der Universität für Frieden und Freundschaft

Das
Anch

Zeichen der menschlichen Verbindung "Glaubensfest". Sie sind gute Zauberer und besonders religiös. Der Kajal-Glaube kann ebenfalls starke Magie entfalten.

Der
Zwergenhammer

Symbol der zwergischen Verbindung "Ølsgendur". Die Zwerge sind mäßig begabte Zauberer aber dafür tolle Baumeister und tollkühne Kämpfer. Außerdem machen sie einen sehr stinkenden Käse, der sogar für Orks zu stark ist.

Der
Totenkopf

Erkennungsmerkmal der orkischen Bruderschaft "Rischnarr". Die Orks können nicht zaubern, dafür sind sie Magie gegenüber unempfänglich und die stärksten Krieger Razuklans.

Die
Blume

Die Elben der Verbindung "Elbendingen" sind daran zu erkennen. Sie sind nicht nur wunderschön, sondern auch die besten Zauberer des Kontinents. Außerdem sind sie körperlich sehr stark und weise. Fast zu perfekt, könnte man meinen.

Die Sprache Razuklans

 

Nur noch wenige Fragmente geben wieder, wie die alten Sprachen gesprochen wurden. Daher will ich an dieser Stelle alle in den Archiven vorhandenen Informationen zusammenfassen, die die Fünf Weisen mir bringen konnten.

Ich kann euch sagen, dass die Hochsprache, die an der Âlaburg gesprochen werden muss, unserer heutigen Sprache und Aussprache sehr ähnlich ist.
Um die Sprache der Orks zu imitieren, müsst ihr versuchen, ein rollendes „R“ zu sprechen -wie in Rischnarr (Rrrrischnärrrrr). Außerdem sind in den Worten häufig Umlaute vorhanden. Viele ihrer Schriftzeichen sind heute nur noch auf dem Papier existent. Daher sprechen sie die Gelehrten so,wie sie den heutigen Buchstaben entsprechen, z.B. Çawakï als Cawaki, oder uelnk als Külnk und yzu als Püzu.
Die Sprache der Zwerge enthält ebenfalls viele Umlaute, auch wenn sie natürlich in der alten Sprache anders geschrieben wurden, z.B. Ølsgendur (Ölsgendur). Andere Buchstaben können wir heute nicht mehr zuordnen, so schreiben wir zwar Morlâ, doch gesprochen wird der Name nur noch Morla.
Namen und Sprache der Elben basieren meist auf den Blumen und Pflanzen, die sie anbauen und verehren. Wundert euch nicht, viele ihrer floralen Meisterwerke sind leider schon ausgestorben und daher ihre Namen in Vergessenheit geraten. Doch solltet ihr manchmal eine tolle Blume auf einem Feld oder mitten im Wald entdecken, kann es sein, dass diese Pflanze elbischen Ursprungs ist.
Die Namen der Menschen finden wir heute noch oft in Schottland oder Irland. Sie haben die Zeiten am längsten überstanden. Viele Worte aus Razuklan, die uns heute schwer über die Lippen kommen, muss man nur ein- oder zweimal laut aussprechen, damit sie einem in Fleisch und Blut übergehen, z.B. Vonynenals Wonünen.

Andere Begriffe müsst ihr euch selbst beibringen, denn die verkohlte Pergamentrolle, die die Fünf Weisen mir überlassen haben, war an vielen Stellen nicht mehr zu entziffern.

Informationen zur Verwendung von Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz